Aufzüge für die U-Bahnhöfe in und um Westend

Der behindertengerechte Ausbau der U-Bahnhöfe geht voran: Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz geht davon aus, dass die Aufzüge des U-Bahnhofes Sophie-Charlotte-Platz (U2) noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden können.

Weniger erfreulich ist, dass aufgrund der „angespannten Marktsituation im Baugewerbe“ mit vielfältigen Verzögerungen gerechnet wird.

Zusätzlich erschweren aktuelle Planungen zum Radwegprogramm das weitere Voranschreiten der Baumaßnahmen der Bahnhöfe Neu-Westend und Kaiserdamm (beide U2). In diesen Fällen verzögert sich die Inbetriebnahme voraussichtlich bis 2021.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben